birthlover

Anders als das deutsche "sich verlieben", das an "sich verlaufen, verirren" erinnert, bietet to fall in love die exakte Grundlage für unser Vorhaben als birthlover. In die Liebe hineinfallen, sich fallen lassen können und gut aufgefangen zu werden braucht Lover. Es beinhaltet den Körper des anderen gut zu kennen, seine Vorlieben und Abneigungen zu erforschen und sich bis zu den tiefsten Wünschen und Gefühlen des anderen vorzuwagen. Besonders während der Geburt werden birthlover dringend gebraucht.

 

birthlover

Geburt ist ein radikaler Liebesakt.

Um das neue Leben aus dem Frauenkörper herauszulassen, bedarf es einer fundierten Beckenbodenarbeit und der Bereitschaft sich zu öffnen. Sind diese Grundlagen nicht geschaffen, wird in der Regel von außen "nachgeholfen". Viele Frauen empfinden diese Form der "Geburtshilfe" als körperliche Gewalt. Dies zu verhindern und intensive körperliche Prozesse positiv zu besetzen ist das Ziel von birthlover.

 

Newsletter von Osterloh

Um immer informiert zu bleiben, melden Sie sich jetzt an