Clarissa Schwarz ist Hebamme, Lehrerin und Gesundheitswissenschafterin. Sie war viele Jahre als Lehrende an Hochschulen beschäftigt und hat ihren eigenen Meditationsweg vor mehr als 30 Jahre beschritten. Seit 1990 nimmt sie aktiv am Tara-Ropka-Prozess teil, der tibetisch-buddhistische Meditationserfahrung und westliches Therapieverständnis vereint. Clarissa Schwarz arbeitet heute als freiberufliche Hebamme, sowie im Bestattungsinstitut der Familie. Sie bietet klassische Achtsamkeitskurse (MBSR) wie auch Geburtsvorbereitungskurse mit Achtsamkeit (MBCP) an.

 

www.clarissa-schwarz.de

Newsletter von Osterloh

Um immer informiert zu bleiben, melden Sie sich jetzt an