Prof. Dr. Andreas de Bruin

Prof. Dr. Andreas de Bruin

  • Professor an der Hochschule München
Mehr erfahren

Berufspraxis:
Seit Juni 2010 Ko-Leitung einer offiziellen Bildungs- und Forschungskooperation zwischen der Hochschule München (FK11) und der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München (Fk11 / Prof. Dr. Joachim Kahlert)

Kooperationsinhalte
Abschlussarbeiten (Bachelor/Master/Promotion), Lehrveranstaltungen, Forschungsprojekte und Publikationen

Seit September 2006
Professor an der Hochschule München
Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Lehr- und Forschungsschwerpunkte:
Meditation und Achtsamkeit
Wirkungsdimensionen ästhetischer Medien
Hochbegabung

Seit November 2003
Selbstständiger Bildungsberater - Bildungsberatung de Bruin

April 2002 bis August 2003
Akademisches Auslandsamt der Ludwig-Maximilians Universität München
Akademische Beratung (befristet)

November 1996 bis März 2002
Referent im Jugendbereich
Medienarbeit; hier insbesondere Musik-, Foto-, Film-, Radio-, Tanz-, Theater-, Zeitungs- und Malprojekte
Referent im REHA- Erwachsenenbereich / Rhetorik und Kommunikation

Meditationspraxis seit 1991

Studium:
Oktober 1993 bis Juli 2003
Ludwig-Maximilians-Universität München / Fakultät für Kulturwissenschaften,
Magister- und Promotionsstudium: Ethnologie, Psychologie, Musikpädagogik
Schwerpunkte: Aktionsethnologie, Jugendarbeitslosigkeit, Medienarbeit

August 1990 bis Mai 1993
Rijksuniversiteit te Leiden, Niederlande / Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,
Diplomstudium: Psychologie (Vordiplom)
Schwerpunkte: Wahrnehmung, Denken, Verhalten

September 1985 bis Juli 1989
Technische Hochschule Rijswijk, Niederlande,
Diplomstudium: Betriebswirtschaftslehre
Schwerpunkte: Organisationspsychologie, Innovationsprozesse

September 1978 bis August 1985
Realschule und Abitur

Sprachen:
Niederländisch (Muttersprache)
Deutsch (Fließend in Wort und Schrift)
Englisch (Gut)
Italienisch (Grundkenntnisse)
Französisch (Grundkenntnisse)

Hobbys:
Malen
Musizieren
Schwimmen / Wasserball
Veganes / Makrobiotisches Kochen

Informationen

ACHTSAMKEIT & MEDITATION im Bildungssystem Vom Intellekt zur Intuition
DONNERSTAG 12. März von 18.00 – 20.00 Uhr 

MEDITATION AND ART
Die Musik und Malerei der großen Meister bewusst erleben
DONNERSTAG 23. Juli von 18.00 – 20.00 Uhr --> DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE ÜBER EINE ZOOM VERBINDUNG STATT !!!

HIER GEHTS ZUM LINK:  https://www.achtsamkeit-osterloh.org/de/online-kurse

 

Das Münchner Modell mit Prof. Andreas de Bruin.

www.sw.hm.edu/meditationsmodell/

www.sw.hm.edu/die_fakultaet/personen/professoren/bruin/muenchner_modell/handbuch.de.html

 

Hinweis
Mehr erfahren

Zustimmungserklärung

Hiermit stimme ich der Verwendung der im Rahmen des von mir besuchten Seminars des Verein für Achtsamkeit in Osterloh e.V. angefertigten Photos und bewegte Bilder für folgende Zwecke zu. - im Internet (insb. Website des Vereins für Achtsamkeit in Osterloh e.V.) - zur Berichterstattung in Printmedien sowie Broschüren und Werbung - zur Berichterstattung und Werbung in sozialen Medien 

Kursgebühr / Von Herzen geben
Mehr erfahren

Wir sind ein gemeinnütziger Verein.

Für unsere Kurse und Veranstaltungen verlangen wir keine festen Gebühren. Der Grund: Ein zentrales Anliegen des Vereins ist es, unsere Angebote ALLEN Interessenten zugänglich zu machen. Die finanzielle Situation soll nicht darüber entscheiden, ob jemand nach Osterloh kommen kann.

 

Da uns immer wieder Nachfragen erreichen, wollen wir euch an dieser Stelle ein paar Richtwerte geben: 

  • Verpflegung: (Frühstück, Mittagessen, Kaffee & Kuchen, Abendessen, Getränke) pro Tag 40,- €
  • Eine Übernachtung 25,- €
  • Kursleiter drum/herum pro Tag 50,- €

 

Diese Beträge sind wirklich nur zur Orientierung gedacht.

Unser zentrales Anliegen bleibt, dass alle Kursteilnehmer VON HERZEN geben. Das Seminar, für das du dich angemeldet hast, kann stattfinden, weil bereits jemand gespendet hat. Ansonsten wäre es gar nicht möglich, den Seminarbetrieb aufrecht zu halten und die Begegnungsstätte liebevoll für die Besucher vorzubereiten. Das bedeutet: Für dich wurde bereits gespendet, gib du VON HERZEN für den Nächsten. 

Wähle einen Betrag, den du wirklich von Herzen gerne geben kannst und möchtest. Eine achtsame, respektvolle und aufrichtige Haltung beim Geben ist uns wichtig. Wenn du aktuell einen kleinen Beitrag leisten kannst, gib ohne schlechtes Gewissen. Wenn du mehr geben kannst, sei dankbar und gib, was dein Herz geben möchte. 

 

Du kannst uns per Überweisung oder PayPal deinen selbst gewählten Betrag zukommen lassen.

Überweisung:
Raiffeisenbank Rupertiwinkl eG
Verein für Achtsamkeit Osterloh e.V. 
IBAN: DE21 7016 9191 0000 0692 99 
BIC: GENODEF1TEI
Betreff: SPENDE

 

PayPal:

 

Termine

Bei all unseren Seminaren bringen sich die Seminarteilnehmer durch tägliche Mithilfe bei den Arbeiten im Haus ein.

Newsletter von Osterloh

Um immer informiert zu bleiben, melden Sie sich jetzt an